ONE

Ein Manual, fünf Orgeln, achtzig Stimmen und der weltberühmte Johannusklang verpackt in einem praktischen, tragbaren Orgelkeyboard. Mit dem Johannus ONE bestimmt nicht mehr länger die Orgel, wo die Musik erklingt, ab jetzt liegt es ganz bei ihnen.

Lesen Sie mehr Stellen Sie eine Frage

Mehr lesen über die ONE?

Laden Sie dann die Broschüre der ONE herunter

Broschüre herunterladen

Mehr lesen über die ONE?

Termin vereinbaren

ENTWICKELT AUSGEHEND VOM ORGELSPIELER

Anders als ein herkömmliches Keyboard wurde die Johannus ONE von der Perspektive des Orgelspielers aus entwickelt. Das bedeutet ganz konkret, dass die Grundlage des Instruments eine Orgel ist. Ganz deutlich wird das mit den 16 Registern, die jeweils 5 Stimmen umfassen. Damit bietet die ONE insgesamt 80 verschiedene Stimmen. Fühlbar wird das, wenn Sie zu spielen beginnen. 

Die 76 anschlagdynamischen Tasten geben Ihnen das Gefühl, dass Sie auf einer echten Orgel spielen. Gleichzeitig wird das auch hörbar: Sie spielen nicht auf einem gewöhnlichen Keyboard, sondern auf einer echten Orgel mit authentischen Pfeifenorgel­klängen. Sieben vorprogrammierte Nachhalloptionen und eine regelbare Lautstärke des Nachhalls sorgen für ein vollständiges Erlebnis. 

 

SOLO- UND ORCHESTERSTIMMEN

Abgesehen von den Orgelstimmen ist die ONE mit einer Reihe qualitativ hochwertiger Solo­ und Orchesterstimmen ausgestattet, wie u. a. Streicher, eine Flöte, eine Geige, ein Klavier, eine Harfe, ein Cembalo und eine Trompete. 

Diese Stimmen können solistisch eingesetzt werden oder auch in Kombination mit den Orgelstimmen. 

 

ZWEI MANUALE PLUS PEDAL 

Die ONE besteht in Wirklichkeit aus einem Manual, das jedoch einfach in zwei Manuale und ein Pedal aufgeteilt werden kann. Das macht das Instrument einzigartig: Eigentlich spielen Sie auf einer vollständigen Orgel. 

Rechts vom mittleren C spielen Sie auf Manual 1, links vom mittleren C auf Manual 2. 

 

FÜNF STILE

Oberhalb jedes der 16 Register sind jeweils vier Namen anderer Stimmen angegeben. Welche Stimme Sie registrieren, hängt vom Stil ab, den Sie wählen: Amerikanisch, englisch, französisch, deutsch oder die integrierte Disposition.

So ist die Viola di Gamba 8’ in der Standarddisposition ein Salicional 8’ im französischen Stil, die Flöte 4’ der Standarddisposition ist im deutschen Stil eine Quinte 2 2/3‘. 

 

Erstellen sie ihre eigene komposition

Möchten Sie Ihr eigenes Spiel aufnehmen? Mit der ONE ist das möglich! Durch die einfach zu bedienende Aufnahmefunktion können Sie Ihre besten Stücke anhören, so oft Sie wollen. 

Es ist auch möglich, über eine bestehende Aufnahme zu spielen. So könnenSie Schritt für Schritt Ihre Komposition erstellen! 

 

 

warum die One?

Die ONE ist die Antwort van Johannus auf die zunehmende Nachfrage nach einer tragbaren Digitalorgel. Warum könnte die ONE auch etwas für Sie sein?

 

Sie haben zu Hause zu wenig Platz für eine Hausorgel.

Sie möchten mit Ihrem Chor unter Begleitung einer Orgel gerne an verschiedenen Orten proben können.

Sie möchten abgesehen von der Orgel auch auf dem Klavier und auf verschiedenen Solo­Instrumenten spielen können.

Die Musikgruppe Ihrer Kirche sucht ein kompaktes und tragbares Begleitungsinstrument, auf dem sowohl Orgelmusik als auch andere Musik gespielt werden kann.

Sie haben zwar ein Keyboard mit Orgelfunktion, Ihnen fehlt aber ein guter Orgelklang. 

 

 

Videofragmente

Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keyboard 76 Tasten mit Dynamic Touch
Klangerzeuger T2L: Sampling­ und Modellierungstechnologie
Sampling XXL­Samples, bis zu 15 Sekunden bei tieferen Klaviertönen
Sampleformat 24 Bit linear ­48 KHz (interne Verarbeitung und DSP 32­Bit­Floating)
Digital-Analog-Wandlung (DAC)

24 Bit linear ­ 48 KHz, Dynamikbereich, S/N: 106 dB

Maximale polyphonie Unbegrenzt mit 320­-Oszillator
Orgeltyp Standard, Amerikanisch, Englisch, Französisch und Deutsch
Pedalregister 3
Manualregister I 6
Manualregister II 7
Orchesterstimmen 34
Speicherplätze 4 x 3 Bänke unterhalb der Klaviatur, speicherbar und ladbar per USB
Keyboardmodus 3 Modi (MANUAL I, MANUAL II, PEDAL)
Anschlagsdynamik 3 Typen + Fix
Hall 7 Typen
Tremulant 3 Typen
Masterequalizer Klangregler
Mastertuning 7 historische Voreinstellungen + Feineinstellung
Umsetzer +6, ­-6 Halbtöne
Chord Enchancer JA
Regler Balance
Lautstärke 
Halltiefe 
Feintuning
Audio IN
Klang/Level
 

 

Player

MIDI NEIN
Audio .wav, .aiff, .mp3, alle Formate, Frequenz­ und Bitraten
 
 

Recorder

Audio .wav (48 kHz, 32­-Bit-­Floating) auf USB­-Speicherstick 
MIDI NEIN
 
 
Stimmung 7 Typen
 
 

AnschlÜsse

Ausgang AUSGANGSBUCHSEN (L/MONO, R): 6,35mm­Klinkenstecker
Kopfhörer 2: 1 Buchse als 6,35mm­- Klinkenstecker, 1 Minibuchse
Fuss 1 EXPRESSION, zuweisbar 
Fuss 2 DAMPER/HOLD, zuweisbar 
Fuss 3 CRESCENDO
MIDI IN, OUT, THRU
USB ZUM HOST (MIDI), ZUM GERÄT (SPEICHER) 
Aux IN 1 Buchse (Stereo-­Minibuchse)
 
 
Bluetooth JA
Lautsprecher 2 Breitbandlautsprecher x 8,9 cm (3,5 Zoll)
Nennausgangsleistung 35 W x 2 max. @ THD+N < 0,1 % 
Lautstärkepegel (SPL) 108,1 dB max 
 
 

DSP im verstärker

Digitale Bassanhebung JA
Dynamic EQ JA
Drei-Band-Kompressor JA
 
 
Stromversorgungsbuchse JA
Stromverbauch STANDBY: < 0,2W MAXIMAL: 11W
Abmessungen Breite 1116 mm
Tiefe 335 mm
Höhe 130 mm 

 

Gewicht 14 kg
 
• = standart

 

disposition

Pedal

Default

Subbass 16
Octavebass 8
Posaune 16

American

Subbass 16
Octavebass 8
Bombarde 16

English

Subbass 16
Octave 8
Fagotto 16

French

Soubasse 16
Flûte 8
Bombarde 16

German

Subbas 16
Oktavbass 8
Posaune 16

Manual I

Default

Bourdon 8
Viola di Gamba 8
Vox Celeste 8
Flute 4
Nasard 2 2/3
Waldflute 2
Tremulant  
Split Manual I-II  

American

Bourdon 8
Viola di Gamba 8
Vox Celeste 8
Rohrflute 4
Nasard 2 2/3
Waldflute 2
Tremulant  
Split Manual I-II  

English

Gedact 8
Salicional 8
Voix Celestes II
Chimney Flute 4
Viola 4
Block Flute 2
Tremulant  
Split Manual I-II  

French

Bourdon 8
Salicional 8
Voix Celestes II
Flûte Oct. 4
Nazard 2 2/3
Octavin 2
Tremulant  
Split Manual I-II  

German

Hohlflöte 8
Quintatön 8
Blockflöte 4
Quinte 2 2/3
Waldflöte 2
Quinte 1 1/3
Tremulant  
Split Manual I-II  

Manual II

Default

Principal 8
Rohrflute 8
Octave 4
Octave 2
Mixture  
Cornet  
Trumpet 8

American

Principal 8
Rohrflute 8
Octave 4
Octave 2
Mixture  
Krummhorn 8
Trumpet 8

English

Open Diapason 8
St. Diapason 8
Octave 4
Fifteenth 2
Furniture  
Cornet  
Trumpet 8

French

Montre 8
Flûte Harm. 8
Prestant 4
Doublette 2
Fourniture  
Cromorne 8
Tromp. Harm. 8

German

Prinzipal 8
Rohrflöte 8
Oktave 4
Oktave 2
Mixtur  
Sesquialtera  
Trompete 8

 

 

orchesterstimmen

Pedal

Bass

Bass Section

Acoustic Bass

Fingered Bass

Orchestra

Orchestra

Tuba

Tubular Bell

Manual I

Strings

Strings Ensemble

Slow Strings

Orchestra

Harp

Choir

mmh-Choir

Classic Choir

Space Vox

Celesta

Piano

Classic Grand

Dyno Stage

Blues Organ

Gospel Organ

Harpsichord

Harpsichord 8'

Harpsichord 4'

Harpsichord Coupled

Lute

Manual II

Flute

Flute

Piccolo

Violin

Violin

Viola

Oboe

Oboe

Clarinet

Bassoon

English Horn

Trumpet

Trumpet

Baroque Trumpet

Trombone

French Horn