Sheet music

Ein musikalischer Beitrag - Dezember 2018

Fanfare: "Adeste Fideles” - Leendert Verduijn (LiVE sample set: Paris, Cavaillé Coll).

Für diesen Monat haben wir ein international bekanntes Weihnachtslied ausgesucht. Gemeinsam mit "Stille Nacht“ und "Hark! The Herald Angels Sing“ scheint diese Hymne weltweit zu den drei bekanntesten Weihnachtsliedern zu gehören. Über den Ursprung sind sich die Gelehrten jedoch nicht ganz einig. Manche behaupten, dass John Wade den Text und die Musik 1743 schrieb, andere Quellen geben an, dass es sich um ein ursprünglich portugiesisches Weihnachtslied handelt und dass es dort bereits 1640 gesungen wurde. Auf jeden Fall können wir uns immer noch daran erfreuen.

Insbesondere in der Ausführung, die wir Ihnen diesen Monat anbieten. Wir haben den noch jungen Organisten Leendert Verduijn gebeten, diesen Monat für die Musik zu sorgen. Er antwortete: "Das ist mein erster Bearbeitungsauftrag. Vielen Dank dafür. Es ist eine Fanfare im Stil der englischen Romantik geworden“. Von hier aus möchte ich ihm gerne zurückschreiben: "Wenn das dein erster Auftrag ist, freue ich mich schon auf alles, was noch in Zukunft folgen wird. Wunderschön.“

Achten Sie dabei gut auf die Staccato- und Marcato-Notationen. Damit treten die Legatos noch besser hervor. In Takt 17 erhält die Melodie eine führende Stimme. In Takt 25 wechseln die Hände das Manual. In Takt 29 beginnt zum 2. Mal das erste Thema. In Takt 45 können Sie - wenn Sie möchten - zu Takt 79 übergehen und in Takt 67 beginnt zum 3. Mal das erste Thema. Jetzt endet es jedoch etwas anders.

Mir hat dieses Stück wirklich sehr gut gefallen. Ich hoffe, dass Sie genauso viel Freude damit haben. Wenn Sie dieses Stück am Weihnachtstag spielen, möchten die Gemeindemitglieder gewiss mitsingen.

Im Namen der Geschäftsführung und aller Mitarbeiter von Johannus Orgelbouw wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Herzliche Grüße

André van Vliet