Sheet music

Ein musikalischer Beitrag - Februar 2021

Agnus Dei                                                                                               Georges Bizet (1838-1875)

(LiVE sample set: Parijs, Cavaillé-Coll)

Der französische Komponist Georges Bizet – von dem wir Ihnen diesen Monat ein Musikstück anbieten – war ein musikalisches Wunderkind. Bereits mit neun Jahren ging er auf das Konservatorium in Paris. Er studierte Klavier, Orgel und Komposition. Seine bekannteste Oper (Carmen) wurde von seinen Zeitgenossen wie Wagner, Brahms und Tschaikowski gerühmt.

Das vorliegende Stück ist kein Orgelwerk, sondern stammt aus der 2. Suite der ‘l Arlessienne. Erst später wurde das Stück mit einem Text versehen, nämlich mit dem „Agnus Dei“.

Das Stück hat eine Einleitung von 16 Takten, die am Ende wieder zurückkommen. Die Takte 17 bis 45 sind ein prachtvolles Lied: wahrlich eine Oper. Selbst habe ich für diese Melodie eine führende Stimme und eine warme Begleitung gewählt. Zum Schluss kommen die ersten Takte wieder zurück.

Erfreuen Sie sich an dieser prachtvollen Melodie!

Herzliche Grüße

André van Vliet