Sheet music

Ein musikalischer Beitrag - November 2021

„Wie Soll Ich Dich Empfangen“                                                              Willem Harold Boog (Geb. 1964)

(LiVE Sampleset: Amsterdam, Vater-Müller)

Sobald es draußen wieder früh dunkel wird, holen Organisten ihre Weihnachtsmusik zum Vorschein. Zumindest stellen sich das viele Menschen so vor. Und im Kern stimmt das natürlich auch. Auch bei Johannus freuen wir uns jedes Jahr von Neuem auf diese schöne Zeit mit den Adventswochen als Vorboten. Deswegen bieten wir bereits im November eine Bearbeitung eines Lieds an, das wir in dieser Zeit des Wartens gerne singen und gerne hören.

Willem Harold Boog – Stadtorganist von Zeist, Konzertorganist und als Kirchenmusiker in der Oosterkerk von Zeist tätig – ist für dieses Arrangement verantwortlich. Auf seinen beiden Websites www.willemharoldboog.nl und www.boogconcerten.nl können Sie mehr über ihn lesen und auch seine anderen Bearbeitungen für die Orgel finden. Auf seinem YouTube-Kanal können Sie ihm auch online zuhören und ihn spielen sehen.

Die Bearbeitung dieses Monats öffnet mit 4 Takten auf dem zweiten Manual. Diese können Sie mit einem oder zwei zarten 8’-Registern spielen oder Sie spielen bereits die Registrierung, die auch ab Takt 5 vorgesehen ist. (8’ und 4’).

Wunderschön, wie Willem ab dem 2. System zwei Choräle aneinandergereiht hat. Für die Hauptmelodie empfehlen wir schöne, zarte Zungenstimmen, wobei das Lied „Jesus, unser Trost und Leben“ - wie gesagt - mit 8’ und 4’ (mit oder ohne Tremulant) hindurchklingt.

Ab Takt 39 gibt es ein schwungvolles Stück in der Mitte, das den Zuhörer bestimmt zum Mitsingen einlädt. Der Choral - jetzt 4-stimmig notiert - kann natürlich auch mit der erforderlichen Verdopplung gespielt werden.

Herzliche Grüße

André van Vliet